Videos plus Ton auf Timline ziehen

Alles zum Thema Wings
Everything concerning Wings
Antworten
Benutzeravatar
Gucki
Pro User
Beiträge: 1019
Registriert: 17. Jan 2008, 21:53

Hallo Forum,

irgendwie habe ich "im Kopf" dass man die lästige Prozedur Video und Ton seperat einfügen vereinfachen kann. Mit einer Tastenkomination ??? , sodas Bild und Ton gleichzeitig eingefügt werden und auch synchron sind ....
Da war doch was ?
...
MfG Heinz-Jürgen
Achte auf Deine Gedanken, sie sind der Anfang Deiner Taten.
Wolfgang Lehmann
User
Beiträge: 59
Registriert: 16. Jan 2008, 19:27

Ganz einfach, das Video in einen leeren Timelinebereich (am Besten unterhalb der ersten Spur) ziehen und du hast eine Videospur und eine Tonspur, nat. synchron!!!!
Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Gucki
Pro User
Beiträge: 1019
Registriert: 17. Jan 2008, 21:53

Hallo Wolfgang,

danke für den Hinweis zum Thema "Video einfügen gleich mit Ton in frei Fläche"
Der Hintergrund meiner Frage war allerdings der große Platzbedarf :shock: bei der Methode

Man sollte dann im Pool am besten seine Videos in Reihenfolge bringen und alle, oder eine Gruppe in die freie Oberfläche ziehen , weil sonst für neue Video/Tonobjekte immer neue Spuren erzeugt werden.
Vorteilhaft wäre es ,wenn man wie in Videoschnittprogrammen, in bestehende Videospuren zusätzlich Videos mit Ton einfügen könnte.
Edius z.B. unterscheidet zwischen reinen Videospuren und Video Ton - Kombispuren und je nach Einfügeroutine werden seperate oder Kombispuren angelegt, natürlich auch beim Einfügen in schon vorhandene Spuren.
Das ist sehr viel besser als die etwas umständliche bisherige Methode in Platinum....
Trennen kann man die "starre Verknüpfung" auch danach noch, falls man Ton und Video getrennt "behandeln" möchte ( L und J -Cuts )- .
Hoffen wir auf Platinum X
Achte auf Deine Gedanken, sie sind der Anfang Deiner Taten.
Achim_Maier
Pro User
Beiträge: 1317
Registriert: 16. Jan 2008, 17:49

Gucki hat geschrieben: 20. Jun 2021, 06:02 Hallo Wolfgang,

danke für den Hinweis zum Thema "Video einfügen gleich mit Ton in frei Fläche"
Man sollte dann im Pool am besten seine Videos in Reihenfolge bringen und alle, oder eine Gruppe in die freie Oberfläche ziehen , weil sonst für neue Video/Tonobjekte immer neue Spuren erzeugt werden.
Vorteilhaft wäre es ,wenn man wie in Videoschnittprogrammen, in bestehende Videospuren zusätzlich Videos mit Ton einfügen könnte.
Hallo Gucki,
du verwirrst mich, geht das nicht mehr? .....in bestehende Videospuren Videos einfügen und in Tonspuren eben auch den Ton vom Video...
Habe ich da etwas falsch verstanden?
Gruß Achim
www.HDAV.in
WingsPRO,Win10/64,GTX1080Ti,SSD
Benutzeravatar
Gucki
Pro User
Beiträge: 1019
Registriert: 17. Jan 2008, 21:53

Hallo Achim,
ja das geht natürlich aber nur in 2 Schritten

1. Video auf Videospur ziehen
2. Video auf Tonspur ziehen

Wenn man nicht gut aufpasst muss man auch noch ausrichten um synchron zu sein, wäre dann ein 3. Schritt
Eine z.B.Grass Valley Edius Einfügeroutine ist schneller und besser, da man je nach Spurauswahl V - Video , VA -Video + Audio, A - Audio die Wahl hat was erzeugt/ bzw. übernommen werden soll....
"Starre" Audio/ Videoverknüpfungen lassen sich jederzeit lösen, um ggf versetzte L /J Schnitte auszuführen.
Wenn man den Ton nachbearbeiten will z.B. Hüllkürve Pegel, EQ etc. klappt man die Tonspur auf und sieht das Wellenmuster. Wenn man Platz sparen will klappt man die Tonspur einfach zu ( auf klein)

Es gibt sicherlich Wichtigeres - aber wenn doch vereinfacht werden soll, wäre auch das wünschenswert....
Achte auf Deine Gedanken, sie sind der Anfang Deiner Taten.
mopperle
User
Beiträge: 55
Registriert: 23. Jan 2008, 19:24

Gucki hat hier vollkommen recht. Mich nervt dieses Prozedere immer mehr, da ich zunehmend auch Videos in meine Show einbaue. Und den Ansatz alle auf einmal in einen leeren Bereich zu ziehen, um nicht x Spuren zu bekommen, ist für mich nicht praktikabel, da sich ja Bilder und Videos abwechseln und bei so einer Methode entweder die Lücken schon berücksichtig werden müssen (nicht praktikabel) oder dann alles verschoben werden muss. Ebenso wenig praktikabel.
Daher hoffe ich auch, dass Wings X da deutlich besser wird.
Antworten