Besuchte Orte auf einer Landkarte aufleuchten

Alles zum Thema Wings
Everything concerning Wings
Antworten
kristjensoon
User
Beiträge: 44
Registriert: 13. Mär 2008, 22:25

Hallo.
ich würde gerne auf einer Landkarte mehrere besuchte Orte hintereinander
mit einem roten Punkt oder ein anderes Symbol aufleuchten lassen.
Geht das über die neue Animation oder müsste ich mir für jeden Punkt(werden so um die 20 sein)
jeweils eine neue Bild/Text Spur anlegen und die Punkte platzieren.

Oder sollte ich dass vielleicht in einem andern Programm erstellen (Habe Edius X) und dann als
Film einfügen.

Wäre mir aber im Wings lieber.

Ich habe WP7 in der Advance Version.

Vielleicht gibt`s da Hilfe von den Spezialisten.

Vielen Dank schon mal.

Christian
Benutzeravatar
Cuno
Pro User
Beiträge: 447
Registriert: 23. Jan 2008, 18:34

Hallo Christian,

Es gibt, wie immer im Leben, viele Wege die zum Ziel führen können.

Willst du immer nur einen Ort hervorheben, dann reicht ein Bild mit roter Punkt (oder anderes Symbol) auf transparenter Untergrund.
Dieses Bild kann dann mit Steuerspur und Keyframes zur richtigen Zeit an die richtige Stelle gezeigt werden.

Wenn alle vorher besuchte Orte auch markiert bleiben müssen, dann gibt es mehere Möglichkeiten:
- je Ort eine Spur und das "Punktbild" wiederholt einsetzen
- eine Spur, aber für jeder hinzugefuger Punkt ein neues Punktenbild (die erste mit 1 Punkt, die letzt mit 20 Punkte.
- nach jedem hinzugefüger Ort ein Bild vom Screen machen (Ausgabe - Bildsequenz - Nur erstes Bild), und dann immer wieder 1 Punkt hinzufügen

Wenn auch die Reisen zwischen den Orten sichtbar werden soll, dann ist de Einsatz von Animationen angesagt.
Aber... wenn die Reisen an den verschiedenen Orten angehalten werden soll, wirst du für jede durchgehende Strecke eine Animation brauchen, und hast du doch wieder 20 Spuren im Einsatz.

Schönes Wochenende,
Cuno
AVe,
Cuno
kristjensoon
User
Beiträge: 44
Registriert: 13. Mär 2008, 22:25

Hallo Cuno,
vielen Dank für deine rasche und ausführlichen Lösungen.

Da alle Orte mit der Zeit aufleuchten sollen, habe ich deine Lösung

- eine Spur, aber für jeder hinzugefueger Punkt ein neues Punktenbild (die erste mit 1 Punkt, die letzte mit 20 Punkte.

genommen.

Habe aber im Photoshop 37 Einzelbilder mit jeweils einen Punt mehr gemacht.
Die will ich nun auf eine Spur legen und mit vertonten "Plopp" Geräuschen auftauchen lassen.
Soll wie eine Zeitraffer ablaufen.

Da soll es doch eine Einstellung für Time-Laps geben, wo das Einzelbild eben nur ganz kurz steht.
Habe ich mal in einem Forum gelesen.
Finde es aber nicht mehr.

Vielen Dank nochmal
Christian
Dateianhänge
37_klein2.jpg
37_klein2.jpg (70.14 KiB) 1407 mal betrachtet
Benutzeravatar
Cuno
Pro User
Beiträge: 447
Registriert: 23. Jan 2008, 18:34

Hallo Christian,

Eine BIlderreihe als Time-Lapse einfügen, macht mann in eine Videospur: rechte Maustaste, Bildsequenz einfügen.

Für deinen Zweck wäre eine sehr niedriige Bildfrequenz von 1 bis 4 Bilder pro sekunde wahrscheinlich am Besten.
Eine BIldsequenz wird als Video eingefügt und behandeld.

In ein Video gibt es nicht automatisch, oder einfach, Synchronisationsmomente für den Plopp-Geräusche.

Dann wäre eine andere Lösung:
- bestimme die gewünschte Zeitspanne für das Erscheinen der Orte
- gebe in den Optionen (Extra - Optionen - Globale Optionen - Objekte - BIlder) diese Standzeit ein, und eine Einblendzeit und Ausbledzeit von 0 sekunden.
- selektiere die Landkartenbilder, und füge die Bilder in eine BIldspur ein.
Die BIlder werden jetzt nachfolgend gezeigt, und mit eingeschaltetes Einrasten können ebensoviele Ploppgeräusche mit den Uberblendmomente synchronisiert werden.
AVe,
Cuno
kristjensoon
User
Beiträge: 44
Registriert: 13. Mär 2008, 22:25

Hallo Cuno,
ja ! Das wars. Jetzt passt es sehr gut.
Mit dem Ton spiele ich mich dann. Muss ja gar nicht synchron sein.

Vielen Dank und Grüße zurück
Christian
Dateianhänge
2022-02-14 17_14_02-Rübezahl - Wings 7.png
2022-02-14 17_14_02-Rübezahl - Wings 7.png (286.64 KiB) 1376 mal betrachtet
Antworten